Regionalschau Steyerberg

Am 4.8. waren wir auf der Regionalschau der IG Welsh in Steyerberg mit vier unserer Ponys. Da wir in vielen Prüfungen gestartet sind, war unser Zeitplan eng.

 

Unser Fohlen Limit wurde Reservesieger (also 2.) der Welsh B Fohlen. Wir hätten uns natürlich den Sieg gewünscht und fanden unser Fohlen selbstverständlich am aller schönsten ;-) aber Richterspruch ist Richtrspruch. Davon abgesehen, hat der Kleine sich für einen waschechten Hengst sehr brav benommen und lieb mitgemacht.

 

Unsere zweijährige Welsh B Stute Polly gewann den Jugendring der Native-Schau in Ihrer Klasse. Wir haben nicht gedacht, dass sie sich so aufgeweckt präsentiert, da sie eigentlich eher die Schlaftablette ist, aber zur richtigen Zeit hat auch das geklappt.

 

Mit Jonny bin ich dann noch in der Dressur und im Trail gestartet. In der Dressur war er eher damit beschäftigt, „seine“ Ponys gegen alle anderen zu beschützen (er ist zuhause der Chef) und war dementsprechend mit anderen Sachen beschäftigt. Ich hatte Mühe, konnte ihn aber zu ein paar guten Passagen in unserer Prüfung überzeugen. Wir belegten den vierten Platz und ich ritt die Siegerehrung in Jeans und Turnschuhen, da ich während die Prüfung noch lief, bereits in einer Schau laufen musste und dann zur Siegerehrung zurück kam und keine Zeit hatte mich noch einmal umzuziehen.

In Jonnys Königsdisziplim - dem Trail - ritten wir fast fehlerlos (4 Fehlerpunkte) durch alle Hindernisse. Plane, rückwärts in die Stangengasse, Gehorsamssprung usw. erledigten wir relativ zackig, da ich auch danach sofort wieder in eine Schau musste. Wir siegten mit 10 Fehlerpunkten Abstand zu den anderen Mitreitern!

 

Danke für die tolle Unterstützung meines kleinen Schau-Teams!

 

Natürlich hätte ich mir gerade mit unserem Fohlen bessere Ergebnisse gewünscht aber vielleicht haben wir auf den noch kommenden Schauen ja Glück.