Mein Jahr 2019 startete aufregend, glücklich und unglücklich zugleich. Nach erholsamen Feiertagen und den Tagen vor und nach Sylvester wollten mein Mann und ich uns Anfang Januar einen Hund anschauen. Die Betonung liegt auf ANSCHAUEN und einem Kauf ein paar Wochen später, falls alles passen sollte. So fuhren wir die A7 entlang Richtung Harz und endeten fünf Minuten vor dem Ziel mit einem Turboladerschaden auf der rechten Spur. Durch den starken Rauch konnten weder wir, noch die Fahrer auf...

Die Horsica Messe im März war für uns eine aufregende Erfahrung, da wir das erste Mal mit Stand vertreten waren und zusätzlich viele Auftritte für interessierte Pferdemenschen gezeigt haben. Dank meines Teams haben wir diese Tage sehr gut gemeistert und ich konnte viele neue Kontakte knüpfen, sowie für meine Arbeit werben. Meine Pferde haben sich in ihren Auftritten brav und souverän gezeigt und wir sind rundum zufrieden nach Hause gefahren. Im August habe ich den Mann meines Lebens...

Im Sommer dieses Jahres habe ich zwei Shettys vor der Kutsche ausgebildet, die es beide in sich hatten. Shettys an sich, sind ja bekanntlich charakterstart, aber diese beiden haben meinen Einfallsreichtum auf die Probe gestellt. Jane ist zehn Jahre alt und 90 Centimeter groß (links im Bild), Hugo ist 16 Jahre und gestandene 1,10 Meter groß (rechts im Bild). Beide fanden mich zunächst ziemlich blöd, denn ich habe Anna und Anika erklärt, dass nun ein anderer Wind wehen muss, wenn sie...

Liebe Reitschüler, in den Weihnachtsgeschenken für Euch ist ein Reitschüler-Los, mit dem ihr bei einer kleinen Umfrage teilnehmen könnt. DIESE UMFRAGE IST NUN ONLINE! Bitte tippt den Link auf Eurem Los ab, beantwortet die Fragen und gewinnt mit etwas Glück Wertgutscheine und Rabatte. Teilnehmen können alle, die ein Los bekommen haben. Die Umfrage wird am 6.1.2019 geschlossen und die Gewinner ermittelt. Ich wünsche Euch viel Spaß damit, ein paar schöne und ruhige Festtage und melde mich...

Zum Ausklang unserer Turniersaison hat Jonny mir am dritten Advent noch einmal alles geschenkt. Nach der tollen Messe war ich schon mehr als zufrieden aber es sollte noch besser werden. Wir werden dritte im Ranch Trail auf der Circle L Ranch. Seitdem Jonny unter dem Sattel ist, nehmen wir jedes Jahr teil und haben uns Stück für Stück gesteigert. 2015. wurden wir 17., 2016 wurden wir 12., 2017 wurden wir 5. und dieses Jahr nun 3.

In meinem ersten Leben war ich gelernte Mediengestalterin. Ich habe meine Ausbildung gemacht und mir währenddessen mit Reitstunden etwas dazu verdient. Da die Nachfrage so groß wurde, habe ich mir innerhalb eines Schulprojektes eine eigene Homepage erstellt. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung blieb ich im Betrieb, während die Nachfrage im Pferdebereich immer weiter stieg. Ich wusste, dass ich mich irgendwann entscheiden musste. Mein Arbeitgeber sollte gute Arbeit bekommen und die...

Benny kaufte ich als Beisteller für mein damaliges Quarter Horse. Er war ein kleines, dünnes und unscheinbares Pony, was ich mir von meinem ersten Kellnerjob kaufte. Wir wussten, dass er geritten, zu dem Zeitpunkt 16 Jahre alt war und wohl mal vor der Kutsche ging. Mehr eigentlich nicht. Auf dem Pass stand Welsh Pony Sektion A, womit ich damals noch überhaupt nichts anfangen konnte. Im Umgang war und ist er ein echtes Rätsel und macht uns regelmäßig damit wahnsinnig. Putzen ist immer nur...

Drei tolle Tage Pferd & Jagd liegen hinter uns! Von Freitag bis Sonntag waren wir Teil des Schaubildes für die IG Welsh e. V. sowie Pony Power 18+ . Es hat riesig Spaß gemacht und wir kommen natürlich auch nächstes Jahr gerne wieder. Ich habe viele bekannte Gesichter gesehen und neue Kontakte geknüpft.

Im Moment ist es auf meiner Homepage und in den sozialen Netzwerken ruhig, denn ich habe sehr gut zu tun. Die neue Umstellung der Terminvergabe nach meinem Urlaub hat Zeit gekostet und ist erfreulicher Weise sehr gut angekommen, sodass es für uns alle komfortabler ist und noch eine Menge neuer Schüler dazu gekommen sind, über die ich mich sehr freue. Dazu ist noch viel Papierkram bezüglich meiner Namensänderung liegen geblieben und wir haben den Stall mit ein paar Neuerungen auf den Winter...

Polly und Jackpot sind nun 1 ½ Jahre alt und entwickeln sich toll. Sie sind schon ziemlich kräftige und eigenständige Ponys, die beide trotzdem sehr unterschiedlich sind. Unsere Polly unterscheidet sich sehr vom Charakter ihrer Mutterstute Lily, die viel temperamentvoller und sensibler ist. Der ausgewählte Hengst sollte die Wogen etwas glätten, was sehr gut geklappt hat. Manchmal so gut, dass man meinen könnte, Mutter und Fohlen seien nicht verwandt. Polly ist eine wirklich coole Socke,...

Mehr anzeigen