Am 13,4. war wieder einmal Weiterbildung und Auffrischung angesagt. In Augustorf nahm ich am Seminar "Sicher fahren mit dem Einachser", organisiert von Sylvia Frevert, teil. Herr Heinrich Freiherr von Senden referierte anhand von Teilnehmern, deren Ponys und Sulkys / Gigs, alle nennenswerten Besonderheiten, die es zum Thema Einachser zu wissen gibt. Im besonderen Fokus lag hierbei das einachsige Fahren mit Ponys, was für mich natürlich genau richtig war.

Am 3. April um Uhr morgens hatte das Warten ein Ende. Lily hat ein Hengstfohlen gesund und munter auf die Welt gebracht. Ein richtiger Broken, der schon jetzt seine Schimmelbrille trägt und irgendwann mal weiß wird. Da sich das Ganze so lange hin gezogen hat und mich so viele schlaflose Nächte gekostet hat, hatte ich die Idee für einen Namen: "Grey Limit" Der Kleine entwickelt sich hervorragend, lässt sich schon lieb anfassen und genießt es, auf der großen Wiese herum zu springen. Ein...

Nach unserem tollen Auto-Hunde-Tausch musste zunächst der heilige Garagengolf meines Großvaters herhalten. Zum Fahren hat der gereicht, für mehr aber auch nicht. Außerdem hat sich die Inneneinrichtung durch mich gänzlich verschlechtert, was ich bei Zeiten noch beichten muss… Er hat wahrscheinlich mehr unter mir gelitten, als anders herum.

Ja, es gibt sie tatsächlich. Sehr vereinzelt und sie müssen bestimmt verrückt sein, aber es soll sie dennoch geben: Die Männer der Pferdefrauen. Ich weiß selber genau, von welcher Art Mann wir da reden, denn ich habe meinen geheiratet. Diese besondere Sorte Mann, die hoffentlich noch an Eurer Seite ist, NACHDEM er gemerkt hat, was er da für eine Bürde trägt, hat entweder schon ein bisschen Pferdeerfahrung durch Euch oder noch gar keine. In einer Partnerschaft ist es manchmal schwer,...

Die Sache mit der Nähe und Distanz ist immer wieder ein sehr heiß diskutiertes Thema. Im Januar waren meine Schüler Alexander und Sandra bei mir zum Unterricht auf dem Hof. Ich habe sie damals auf meinem Jungpferdeseminar kennen gelernt und sie seitdem mit ihrer jetzt zwei Jahre alten Haflingerstute begleitet. Obwohl das Pony eigentlich Sandras ist, die auch Pferde- und Reiterfahrung hat, arbeitet eher ihr Mann Alexander mit ihr, der bis dato keine Erfahrung hatte. Für die Leute unter uns,...

Besseres Wetter hätte es unseren Doppellongenkurs im Februar nicht geben können! Alle Teilnehmer waren sich einig: Wir lernen erstmal lieber selbst an Pferden, die es schon können. Zunächst haben wir dir Funktion, Ausrüstung und Hilfengebung in der Theorie besprochen und danach am eigenen Leib geübt. Danach ging es in die Praxis mit meinen Pferden.

Mein Jahr 2019 startete aufregend, glücklich und unglücklich zugleich. Nach erholsamen Feiertagen und den Tagen vor und nach Sylvester wollten mein Mann und ich uns Anfang Januar einen Hund anschauen. Die Betonung liegt auf ANSCHAUEN und einem Kauf ein paar Wochen später, falls alles passen sollte. So fuhren wir die A7 entlang Richtung Harz und endeten fünf Minuten vor dem Ziel mit einem Turboladerschaden auf der rechten Spur. Durch den starken Rauch konnten weder wir, noch die Fahrer auf...

Die Horsica Messe im März war für uns eine aufregende Erfahrung, da wir das erste Mal mit Stand vertreten waren und zusätzlich viele Auftritte für interessierte Pferdemenschen gezeigt haben. Dank meines Teams haben wir diese Tage sehr gut gemeistert und ich konnte viele neue Kontakte knüpfen, sowie für meine Arbeit werben. Meine Pferde haben sich in ihren Auftritten brav und souverän gezeigt und wir sind rundum zufrieden nach Hause gefahren. Im August habe ich den Mann meines Lebens...

Im Sommer dieses Jahres habe ich zwei Shettys vor der Kutsche ausgebildet, die es beide in sich hatten. Shettys an sich, sind ja bekanntlich charakterstart, aber diese beiden haben meinen Einfallsreichtum auf die Probe gestellt. Jane ist zehn Jahre alt und 90 Centimeter groß (links im Bild), Hugo ist 16 Jahre und gestandene 1,10 Meter groß (rechts im Bild). Beide fanden mich zunächst ziemlich blöd, denn ich habe Anna und Anika erklärt, dass nun ein anderer Wind wehen muss, wenn sie...

Liebe Reitschüler, in den Weihnachtsgeschenken für Euch ist ein Reitschüler-Los, mit dem ihr bei einer kleinen Umfrage teilnehmen könnt. DIESE UMFRAGE IST NUN ONLINE! Bitte tippt den Link auf Eurem Los ab, beantwortet die Fragen und gewinnt mit etwas Glück Wertgutscheine und Rabatte. Teilnehmen können alle, die ein Los bekommen haben. Die Umfrage wird am 6.1.2019 geschlossen und die Gewinner ermittelt. Ich wünsche Euch viel Spaß damit, ein paar schöne und ruhige Festtage und melde mich...

Mehr anzeigen