Konzentration ist gerade in der Freiarbeit das anstregenste, was wir von einem Pferd fordern. Deshalb sollte man die Dauer der Konzentration langsam steigern. Einmal in der Dauer der Arbeit und einmal mit visueller Hilfe. Damit sind zum Beispiel Pylonen oder Absperrungen gemeint, die dem Pferd helfen, den Fokos auf den Menschen zu legen. Sie helfen nicht, das Pferd einzusperren, damit es nicht weglaufen kann, denn mental, ist es dann sowieso schon auf und davon. Wenn das Training verstanden...

Fjonn, Kjell und Tjabo sind drei gepunktete Minishettys und der ganze Stolz von Besitzerin Ines. Wir lernten uns kennen, da die drei vor die Kutsche sollten. Dafür hatte Ines einen genauen Plan: Sie hatte sich einen ultra leichten Sulky bauen lassen, den man zwei- und sogar dreispännig fahren kann, dazu passende Geschirre. Was noch fehlte, war die Ausbildung der Ponys inklusive Fahrerin. Wir waren also startklar und bestens ausgestattet. Also ging es erst einmal mit jedem Pony einzeln los....

„Das Pferd muss auf den Anhänger!“. Keine andere Tatsache ich so alt, modern, präsent und immer wieder Thema, egal in welchem Stall. Und da sie im Notfall ein so großes Problem ist, bringt sie uns Besitzern eine Menge Kopfzerbrechen. Fangen wir vorne an. Warum ist der Transport im Kasten auf Rollen für Pferde so schlimm? Standet Ihr schon einmal auf einem Pferdehänger und seid darin gefahren? Auch wenn es nicht erlaubt ist, kann ich Euch raten, es einmal heimlich auszuprobieren. Ich...

Immer wieder komme ich zu Pferd-Mensch-Teams, die Probleme mit dem Galopp haben. Unter dem Sattel oder bereits am Boden fällt es sehr vielen Pferden in fast jeder Rasse immer wieder schwer, die Balance zu finden. Dabei kann man nicht pauschal sagen, dass dieses Problem eher bei den schweren Pferden auftritt oder eher bei Kutschpferderassen vorkommt, denn nahezu in jeder Rasse gibt es immer wieder dieses Thema. Um sich einmal darüber klar zu werden, was den Galopp eines Pferdes überhaupt...

Riverdance ist nun fast drei Monate bei uns und wir machen wöchentlich Fortschritte, wobei man nun wirklich sagen kann, dass er angekommen ist und sich wohl fühlt. Das hat tatsächlich etwas gedauert, denn er tat sich sehr schwer mit anderen Pferden in Kontakt zu treten und ein Herdengefühl zu bekommen. Das ist nun zum Glück anders und er hat seinen Platz, wenn auch als einziges Pferd unter den fünf Ponys, gefunden. Er hat gelernt, sein Futter zu suchen und gesunden Appetit zu haben, wobei...

In unserem dritten Teil von Mister Riverdance haben wir uns weiter der Bodenarbeit gewidmet und in unterschiedliche Richtungen trainiert. Neue Schreckgespenster, die Sprühflasche, das Verladen und viele andere Sachen waren unsere Themen. Und auch das nächste Video steht auf jeden Fall zu Weihnachten in den Startlöchern. Damit ihr nichts verpasst, könnt Ihr Lauras Hof auf Youtube abbonieren und werdet benachrichtigt, sobald ein neues Video online ist. Viel Spaß beim anschauen!

Paul kam 2006 im Alter von 17 Jahren zu Allena und beendete damit seine Karriere als M-Spring-Männerpferd. Da war auch gut so, denn mit einer hochgradigen COPD und zwei einhergehenden Lungenspühlungen brauchte er ein paar Jahre, um wieder auf die Beine zu kommen. Er war sehr steif und ungelenkig, Seitengänge waren ein Fremdwort und das Reiten an sich empfand Allena als sehr anstrengend. Paul war triebig und schwer zu motivieren. Es musste also etwas passieren, damit er im Alter...

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf der Pferdemesse in Hannover zu Gast. Da es derzeit aber so viel auf unserem Hof zu tun gibt, werde ich mit Jonny nur am Freitag und Samstag (6. und 7.12.) im Rasseschaubild der IG Welsh zu sehen sein. Unsere Auftritte sind jeweils um 15:45 Uhr im Showring der Halle 17. Ich würde mich freuen, Euch dort zu sehen!

In den letzten Wochen habe ich eine neue Schülerin kennen gelernt, die einem wirklich schwierigem Spanier ein neues Zuhause geschenkt hat. Für ihn gab es ein weiches Gebiss, einen tollen Zaum und einen Maß-gefertigten Sattel, damit wir nun richtig los legen können. Der Herr findet das Reiten leider noch nicht so toll, ist sehr angespannt und verklemmt, sodass wir in Zukunft eine Menge vor uns haben. Die beiden haben aber alle Zeit der Welt und so erfreuen wir uns an Runden im Trab, die er...

Hier seht ihr unsere Arbeit im ersten Monat mit Mister Riverdance. Viel Spaß beim Anschauen!

Mehr anzeigen