Das Reiten mit Handpferd am 27. Mai

Das Reiten mit Handpferd ist eine wunderbare Möglichkeit, mit zwei Pferden gleichzeitig zu arbeiten oder einen Ausritt zu genießen. Vor allem geeignet ist es zB. für junge Pferde, die wir an ihr Dasein als (Gelände-)Reitpferd gewöhnen oder auch für ältere oder nicht mehr reitbare Pferde, um sie in Gesellschaft eines Artgenossen ins Gelände zu führen. Aber natürlich ist es auch so eine schöne Sache, mit den zwei eigenen Pferden los zu reiten, oder den Sheyttykumpel mitnehmen zu können, damit er nicht zuhause warten muss.

 

Mit zwei Pferden unterwegs zu sein, bedarf aber vor allem einer gründlichen Vorbereitung und Übung von Pferden und Reiter. In diesem Kurs werden alle wichtigen Übungen, Voraussetzungen und natürlich auch die praktische Umsetzung für das Reiten mit Handpferd erläutert und gezeigt. Deshalb ist auch eine Menge an Grundlagenarbeit in der Bodenarbeit erforderlich.

 

Mit meinen Lehrpferden zeige ich die praktische Umsetzung, welche Fehler zu vermeiden sind und wie man in Gefahrensituationen reagiert. Das Mitbringen eigener Pferde ist deshalb nicht notwendig.

 

Am Kurstag starten wir mit Theorie und Trockenübungen im Warmen. Es folgt ein kleines Mittagessen. Danach geht es auf dem Reitplatz mit der praktischen Umsetzung weiter - Wetterfestigkeit ist also gefragt. Der Kurstag endet am Nachmittag.

 

Im Kursbeitrag enthalten sind ein Mittagessen, Snacks, Kalt- und Heißgetränke.

Kursgebühr

65 Euro pro Teilnehmer

 

(Die Kursgebühr enthält 19% Mehrwertsteuer)

Anmeldung

Für die Anmeldung füllen Sie bitte dieses Formular bequem am PC aus.

Download
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.7 KB